TuinaPraktik: Massage

im Bezirk Urfahr Umgebung & Freistadt

Die Urform aller Massagen kommt aus der chinesischen Medizin. Zur Anwendung kommen die Hände, aber auch verschiedene Hilfsmittel, die individuell zusätzliche Wirkungen hervorbringen können. Cornelia Wimberger begleitet Sie in Urfahr Umgebung & Freistadt durch die Prozesse.

Logo Tuina Praktik

Was ist Tuinapraktik?

Tuina gilt als Urform aller Massagen und ist auch heute noch ein fester Bestandteil der chinesischen Medizin. Tuinapraktik ist eine chinesische manuelle Anwendung, die hauptsächlich mit den Händen und physikalischen Hilfsmitteln (Schröpfen, Moxen, Gua Sha,...) sowie Applikationen (Alkohol, Früchte, Puder, Wein,...) ausgeführt wird.

Wie wirkt Tuinapraktik?

  • regt Blut- und Qi-Zirkulation an und fördert somit die Durchblutung
  • löst Blockaden und Verklebungen, entspannt Sehnen und Muskeln
  • hilft dem Sportler in die bestmögliche körperlich Verfassung zu kommen (Wettkampfbehandlungen möglich)
  • verbessert die Anpassungsfähigkeit, Abwehr und Kondition des Körpers
  • erhöht durch regelmäßige Anwendungen das körperliche Empfinden, die Wahrnehmung und Anpassung an die Umwelt
  • verbessert Lebensqualität und Wohlbefinden, ist wichtig für die Gesundheitsförderung und trägt zur Gesundheitserhaltung bei.

KinderTuinaPraktik

Kindertuinapraktik fördert und unterstützt die Entwicklung des Kindes und trägt zur Stärkung des Immunsystems bei.

Die Anwendung bei Kindern beruht auf einer Analyse mit allen Sinnen: Sehen, Hören, Riechen und Fühlen. Das Anwendungschema beruht auf dem Konzept der 5 Elemente.

Es wird durch regelmäßige Anwendungen die Empfindungsintelligenz geschult und die Sinneswahrnehmung verbessert.

PhysioAkupunktTherapie

Path ist ein umfassendes Konzept zur Kernsanierung des Organismus. Es basiert auf der Kombination der Erfahrungen der 5000 Jahre alten chinesischen Naturwissenschaft und westlicher physikalischer Methoden.

Die Anwendungen werden mit einem Therapiestab und physikalischen Hilfsmitteln (Moxen, Schröpfen,...) ausgeführt.

Nei Gong

"Nei Gong" wird wörtlich mit "Innere Arbeit" übersetzt. Mit den Übungen aus der chinesischen Funktionsgymnastik arbeiten und verändern wir vor allem den Unterdruck des Körpers, der neben der Muskelkraft unsere Stabilität ausmacht. Nei Gong kräftigt Sehnen und Gelenke und fördert die Aufrichtung des Körpers. Zudem wird die Konzentration, Koordination und der Gleichgewichtssinn gesteigert.

Nei Gong stärkt das Immunsystem, erhöht die Vitalität und unterstützt die Wirkung der Tuinapraktik. Die Übungen sind für alle Altersgruppen bestens geeignet.

Rufen Sie mich an, um Ihren Termin für TuinaPraktik in Urfahr Umgebung & Freistadt zu vereinbaren.